Profil.
Erfolgreich. Professionell. Gerne auch Sympathisch.

Als Fotograf möchte ich vom Glück und niemals vom Unglück anderer Menschen profitieren. Die Entscheidung Fotograf zu sein, ist für mich gleichbedeutend mit der ständigen Suche nach ästhetischen Menschenbildern von unvergänglicher Schönheit und von hoher Ausdruckskraft. Menschen sind für mich wegen ihrer persönlichen Vielfältigkeit und individuellen Leistungsfähigkeit sehr faszinierend. Aus Respekt fotografiere ich Menschen stets würdevoll.

Foto: Studio Herff (2001)

Liebe Kunden,
und solche, die es werden möchten,


Fotografie ist für mich kein "Job" sondern meine Berufung, die ich seit Anfang 2001 mit Herzblut und leidenschaftlicher Hingabe als freiberuflicher Fotokünstler betreibe: ich brenne für geniale Fotos.

Eine schöne Seite meines Berufes ist es, dass ich als Fotograf ständig in Kontakt mit Menschen stehe. Als Kosmopolit begegne ich allen toleranten Menschen offen und respektvoll, ungeachtet ihrer Herkunft und ihres sozialen Standes, ihres Glaubens und ihren Lebensentwürfen. Mit meiner Kamera mache ich Bilder von Menschen; meine Fotos bewerten Menschen aber nicht.

Weil ich nicht gegen sondern mit den Menschen arbeite, fühlen sich die von mir abgelichteten Personen vor meiner Kamera wohl. Sie spüren mein offenes Herz und auch den Respekt, den ich ihnen entgegen bringe. Sie werden von mir nicht in eine ungewollte Richtung verbogen. Ihnen lasse ich vor meiner Kamera möglichst viel Raum für ihre Persönlichkeit und ich warte gerne ab, wie sich die Situation bei der Aufnahme entwickelt.

Beim Fotografieren bin ich einfach nur glücklich. Dieses Glück überträgt sich auf alle beteiligten Personen. In einer entspannten aber konzentrierten Atmosphäre, in der es auch mal lustig zugehen kann, entsteht das gegenseitige Vertrauen, welches eine essentielle Basis meiner Arbeit ist. Wenn sich Menschen vor meiner Kamera sichtbar wohl fühlen, dann fühle ich mich von ihnen verstanden.

Meine Name ist Mark Brandenburgh,
gerne bin ich der Fotograf Ihres Vertrauens.


Zum Seitenanfang